Freddy's Schweinestall

Bommel / Frederik

Am 03.03.2014 bekam ich einen Anruf von einer Arbeitskollegin. Sie hatte einen Tag vorher ein kleines Meerschweinchen bei sich aufgenommen, nachdem sie gehört hatte, dass es als Schlangenfutter enden soll. Meine Kollegin hat gefragt, ob ich das Schweinchen nehmen kann... leider handelte es sich um ein unkastriertes Böckchen, so dass das leider bei meinen beiden Gruppen nicht möglich war.
Also hat sich meine Kollegin - ihrer Tochter zuliebe - entschlossen, den kleinen "Bommel" doch zu behalten. Nach einer Woche stand jedoch leider fest, dass meine Kollegin stark allergisch auf Heu und Einstreu reagiert, so dass sie sich entschliessen mussten, Bommel doch wieder wegzugeben.

Ich habe mal herumgefragt und tatsächlich jemanden gefunden, bei dem Bommel ein endgültiges schönes Zuhause bekommen kann, und zwar die liebe Birgit D. aus Neu-Anspach. Da Birgit den kleinen Mann nicht sofort bei sich aufnehmen konnte, ist Bommelchen zunächst einmal übergangsweise für 3 Wochen bei mir untergekommen. Am 10. April wurde er dann abgeholt und ist nach Neu-Anspach umgezogen, wo er nun ein tolles Leben führt. Benannt nach seinem "Pantenonkel" heisst Bommel bei Birgit jetzt übrigens "Frederik".

Der hübsche rot-weisse Rex-Bock war schon ein toller kleiner Kerl. Er war unheimlich zutraulich, hat schon am 1. Tag sein Futter aus der Hand geholt, war neugierig, laut...
Auch, wenn er hier nur 3 Wochen gelebt hat, habe ich ihn doch sehr in mein Herz geschlossen.

Dankeschön liebe Linde, dass du den kleinen Mann davor bewahrt hast, im Magen einer Schlange zu landen! Dankeschön liebe Birgit, dass du Bommel / Frederik ein tolles neues Zuhause gibst!


Copyright 2016 by Freddy - Letztes Update: 15.06.2016 23:07